Kostenlose Lieferung ab 19 € Bestellwert
Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar.

Das könnte Dich auch interessieren:

- 67 %
7 Wochen mit Papst Franziskus
Die Fastenzeit ist für Papst Franziskus eine Zeit des Trainings, in der sich die Christen in den Stil Gottes einüben. Das bedeutet für ihn, „arm“ zu werden wie Christus, um „reich“ zu werden in dieser Welt. In diesem Fastenzeitkalender begleiten sieben Wochen lang ausgewählte Texte von Papst Franziskus durch die Zeit von Aschermittwoch bis Ostern. Der „Papst der Barmherzigkeit“ ermutigt uns, die Gegenwart in den Blick zu nehmen und auf das Gesunde und Gute zu vertrauen, das in jedem Herz pulsiert. Franziskus fordert auf, sozusagen mit Gottes Augen auf die Not unserer Nächsten zu blicken. Glaubende Menschen sollten wie Jesus die Not der andern „ansehen“, „berühren“, auf sich nehmen. Arm, reich werden, indem wir Gottes Stil nachahmen und in seine Logik der Liebe zu den anderen eintreten: Darum geht es in der Fastenzeit und überhaupt im Leben. Stefan von Kempis, leitet die deutschsprachige Abteilung von Vatican News und hat mehrere Bücher über die Päpste geschrieben. In diesem Fastenzeitbegleiter wählt er Texte von Papst Franziskus aus, in welchen die heutigen Herausforderungen des Christseins zur Sprache kommen. In gewohnt deutlichen Worten schenkt uns der Papst Impulse, unseren Glauben neu zu reflektieren.

4,99 € 14,95 €

- 47 %
Sieben Wochen mit Dietrich Bonhoeffer
Dietrich Bonhoeffers Gedicht „Von guten Mächten wunderbar geborgen“ hat unzählige Menschen berührt. In diesem Fastenkalender begleiten sieben Wochen ausgewählte Texte des Theologen und Widerstandskämpfers durch die vorösterliche Zeit. Bonhoeffer war nicht einfach nur ein „Kirchenmann“. Er ging seine eigenen Wege, auch im politischen Widerstand und wollte sich von den Anforderungen eines Lebens in der Moderne niemals zurückziehen in ein frommes Idyll. „Vor und mit Gott leben wir ohne Gott“ – so fasst er sein Lebensgefühl und seinen Glauben im Gefängnis zusammen. Der Fastenzeitbegleiter mit täglichen Impulsen aus den Schriften Dietrich Bonhoeffers ist eine Einladung und eine Herausforderung, dass wir uns der Wirklichkeit unseres Lebens stellen und nach tragfähigen Antworten fragen, was im Wechsel der Zeiten trägt und hält. Bonhoeffers Texte inspirieren in unübersichtlichen Zeiten und machen Mut, sich tiefer dem eigenen Glauben anzuvertrauen.

7,99 € 14,95 €

- 47 %
Fromme Gefühle sind nicht genug
Stefan Jürgens ist bekannt dafür, dass er Position bezieht. Als Pfarrer muss er das auch: Eine Frau bittet ihn, Taufpatin werden zu dürfen. Da gibt es nur ein Problem. Sie ist aus der Kirche ausgetreten. Aber das darf ihr Papa auf keinen Fall erfahren. Stefan Jürgens sagt ganz klar: Nein. Aber nicht, weil sie der Kirche den Rücken gekehrt hat, sondern weil sie o ensichtlich nicht erwachsen genug ist, dies vor ihrem Vater zu vertreten. Gott und die Welt, Jesus Christus und den eigenen Glauben ernst nehmen – das ist sein großes Thema. In persönlichen Essays erzählt Stefan Jürgens, an was er glaubt. Und er verschweigt auch nicht, was er für falsch hält. Eine starke Stimme, wenn es um Glaube und Kirche geht!

7,99 € 14,95 €

- 73 %
Plappergeil
In gewohnt unterhaltsamer Weise und mit deutlichen Worten deckt Petrus Ceelen die Floskeln des Alltags auf und hinterfragt leere Worthülsen. Das Buch umfasst 50 mal humorvolle, mal nachdenkliche Erkundungen unserer oft gedankenlos dahergeplapperten Redewendungen.

3,99 € * 14,95 €

- 65 %
zweifeln und glauben
Lange Zeit galt als ausgemacht, dass der Zweifel schädlich für den Glauben, möglicherweise sogar eine Sünde sei. In letzter Zeit wird der Zweifel jedoch verstärkt positiv gesehen: Er sei wesentlich für einen reflektierten und toleranten Glauben, er könne sogar zum Wachstum des Glaubens führen. Offensichtlich ist in Sachen Zweifel etwas in Bewegung geraten und es lohnt sich, einmal genauer hinzuschauen: Wie kommt es zu diesen Veränderungen? Wie wurde und wird Zweifel verstanden? Ist nur ein zweifelnder Glaube tolerant? Und kann es heute überhaupt noch Glauben ohne Zweifel geben? Dabei wird in diesem Buch kein schlichtes Plädoyer „für“ oder „gegen“ den Zweifel gehalten, sondern zum eigenen Nachdenken eingeladen. Ein Buch für Glaubende, Nichtglaubende und solche, die an ihrem (Nicht-)Glauben zweifeln. Expertenwissen verständlich aufbereitet!

6,99 € 19,95 €

- 47 %
Die Kunst des Schweigens
Die Mitte des Lebens spielt sich für Petrus Ceelen v.a. an den Rändern der Gesellschaft ab. Seine zahllosen Begegnungen mit Menschen, deren Lebensgeschichten nicht vielgestaltiger sein könnten, erzählt er direkt und gleichzeitig sensibel in Form von Geschichten. Er zeigt wie notwendig Trost ist, und dass der Grad zwischen Trost und Vertröstung sehr schmal verläuft. Petrus Ceelen, der erfahrenen Lebensbegleiter nimmt den Leser/die Leserin an die Hand, tröstet sie und bewegt ihre Herzen und Hände, um selbst zum Trostspender zu werden.

7,99 € 14,95 €

- 71 %
Die Spaltung unter uns Christen ist ein Skandal!
Luther ohne Papst? – Undenkbar. Im Jahr 1517 standen der damals noch reformkatholische Mönch Martin Luther und Papst Leo X. einander gegenüber. Der Konflikt eskalierte. Die Folgen sind bekannt. Nach 500 Jahren begegnet man sich wieder: Der römische Papst macht sich auf den Weg ins schwedische Lund, trifft (und umarmt) die Vertreter des Lutherischen Weltbundes. Stefan von Kempis, deutscher Journalist bei Radio Vatikan, hat ihn dabei begleitet. Er erschließt in diesem Buch aus erster Hand Franziskus‘ Denkanstöße und Initiativen zur Überwindung der Spaltung und dokumentiert alle zentralen Texte und Aussagen des gegenwärtigen Papstes im Blick auf die katholisch-evangelische Ökumene. In klaren und ungewohnt kämpferischen Worten betont Franziskus, dass die Christen sich mit dem Skandal der Spaltung niemals abfinden und die Spaltung weder schönfärben noch durch einseitige Schuldzuweisungen weiter zementieren dürfen. Stattdessen: »Gemeinsam beten, einander lieben und gemeinsam arbeiten, vor allem für die Armen, für die Menschen, die leiden, für den Frieden und vieles andere«.

4,99 € 16,95 €

- 69 %
Leise höre ich ihn lachen
Rainer Haak hat einen langen Weg hinter sich: als Pfarrer und Theologe, als Jugendseelsorger und erfolgreicher Schriftsteller, mal gefeiert, mal vergessen. Gereift ist auf diesem Weg der Mut und die Freiheit, den eigenen Zugang zum Leben zu finden und ihm zu vertrauen. Von diesem Weg erzählt dieses Buch in seinen Gedichten und in der Nacherzählung seines Glaubenswegs. Eine Einladung, Jesus zu begegnen, nicht als theologischem Streitobjekt, sondern als lebendiger Inspiration.

3,99 € * 12,95 €