Gratislieferung ab 29 €

Frau Neumann haut auf den Putz

Der Sozialstaat Deutschland hat ausgedient, die Mittelschicht bricht weg, und der Niedriglohnsektor wächst. Immer mehr Menschen sind auf zwei oder dr… Mehr

Autor: Neumann, Susanne

Verlag: Lübbe

Zustand: NEU (Preisbindung aufgehoben)

4,99 €*

15,00 € (66.73% gespart)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Das könnte Dich auch interessieren:

50 %
Außer Kontrolle

8,99 €* 1 18,00 €

72 %
Die Daten, die ich rief

4,99 €* 18,00 €

72 %
Empörung reicht nicht!

4,99 €* 18,00 €

69 %
Hotline für besorgte Bürger

4,99 €* 1 16,00 €

69 %
Die Schatten des Morgenlandes

4,99 €* 1 16,00 €

65 %
Was am Ende zählt

6,99 €* 1 19,99 €

Beschreibung

Der Sozialstaat Deutschland hat ausgedient, die Mittelschicht bricht weg, und der Niedriglohnsektor wächst. Immer mehr Menschen sind auf zwei oder drei Jobs angewiesen, um über die Runden zu kommen. Etwas läuft gehörig schief in diesem Land, und Susanne Neumann hat die Schwachstellen unseres Sozialsystems sehr gut erkannt. Aufgrund ihrer eigenen Lebensgeschichte weiß sie genau, was schlechte Bezahlung und die Angst vor dem sozialen Abstieg bedeuten. In ihrem Buch zeigt sie anhand ihrer Lebensgeschichte, dass in allen gesellschaftlichen Bereichen soziale Ungerechtigkeit herrscht, mit katastrophalen Folgen für Deutschland. Susanne Neumann ist zum Sprachrohr all derer geworden, die von ihrer Arbeit kaum oder gar nicht leben können.

Produktnummer 97837857258491
EAN 9783785725849
Verlag Lübbe
Autor Neumann, Susanne
Produktform Softcover
Sprachen Deutsch
Auflage 1
Erscheinungsdatum 01.02.2017
Seiten 224
Maße Breite 134 mm x Höhe 24 mm
Gewicht 0.22 kg