Kostenlose Lieferung ab 19 € Bestellwert

Lust am Laufen

Lust am Laufen

Autor: Rainer Ningel
Verlag: Sportwelt Verlag
Zustand: NEU (Preisbindung aufgehoben)

6,99 €

12,95 € (46.02% gespart)
Produktnummer: 97839412972581

Das könnte Dich auch interessieren:

- 44 %
Mein Weg aus der Depression
Nach einer sportlichen Jugend konzentriert Patrick N. Kraft sich voll auf Familie und Karriere … und legt langsam aber stetig 20 Kilo zu. Als 2006 der Wohlfühlfaktor bei null angekommen ist, beginnt er, angespornt durch einen Freund, mit dem Laufen. Von dort ist der Weg zum Triathlon nicht mehr weit. Höher, schneller, weiter soll es gehen, bis zur Königsdisziplin eines Ironman-Triathlons. Doch ein Fahrradunfall wirft die Pläne des ambitionierten Freizeitsportlers völlig über den Haufen … und ihn aus dem psychischen Gleichgewicht. Denn durch den Zwangsaufenthalt im Krankenhaus steht auch seine berufliche Beförderung auf der Kippe. Gleich zwei seiner Lebensträume scheinen gleichzeitig zu platzen! Und so gerät der Familienvater, Banker und Sportler durch Schmerzen, Stress und Frustration von der Überholspur auf den Standstreifen. Seine zunehmend verzerrte Gedanken- und Gefühlswelt führt zu einer Ehe- und Sinnkrise in der er sogar an Selbstmord denkt. Bis ihm endlich bewusst wird, dass er es ohne Fremde Hilfe nicht schaffen kann und den Weg zum Arzt sucht. Diagnose: Depression. So kommt er in eine psychiatrische Klinik, wo er zahlreiche Rückschläge, aber auch liebevolle Unterstützung durch Mitpatienten erfährt. Erst in der anschließenden Reha platzt allerdings der Knoten, und Patrick N. Kraft erkennt, wie er zu einem glücklichen und selbstbestimmten Leben zurückfindet. Eine wahre und sehr persönliche Geschichte.

4,99 € 8,95 € *

- 50 %
ES läuft
Ein sympathischer Schweinehund? Jawohl! Marvin Running ist der innere Schweinehund eines laufbegeisterten Herrchens und muss bei dessen abenteuerlichen Trailläufen zwangsläufig mit. In „ES läuft: Sei stark, Schweinehund!“ beschreibt er zehn wahre Begebenheiten: Wie alles anfing, als Herrchen sich in den Kopf setzte, den Familienurlaub mit einer Durchquerung des Grand Canyons aufzupeppen; wie auch im Dänemarkurlaub ein frühmorgendliches Laufexperiment den inneren Schweinehund an seine Grenzen brachte; wie Herrchens zunehmende Laufbegeisterung zu akribischen Ess- und Gewichtsoptimierungen veranlasst. die so überhaupt nichts mit den Vorlieben von Schweinehund Marvin gemein haben. Leidenschaftlich diskutiert Marvin mit seinem Herrchen, versucht, ihn vom süßen Nichtstun zu überzeugen und schreckt auch vor gelegentlichen Sabotageakten nicht zurück. Ob er Erfolg hat?

4,99 € 9,95 € *

- 45 %
Tempo Raus - Langsam reicht mir
"Wenn Knut Knieping seine (Lauf-)Welt aufspießt, bleibt das Schmunzeln im Gesicht weit länger als die Endorphine im Blut." (Alex Westhoff, Frankfurter Allgemeine) Laufen geht immer und überall – und führt zu schier unglaublichen Erlebnissen Die schnellen Jahre sind vorbei. Knut Knieping befindet sich im läuferischen Ruhestand. Geheilt ist er deswegen noch lange nicht. Auch als retirierter Renner verlangt er nach seiner täglichen Dosis Endorphin. Laufen geht immer und überall. Ob in häuslichen Abgründen oder auf windumtosten Nordatlantikinseln, in gekachelten Becken oder auf staubigen Savannenpfaden: Die Geschichte der Leidenschaft, die Leiden schafft, geht weiter. … und endet – auch mit gebremstem Schaum – doch wieder im Zielbereich. Die Jagd nach immer neuen Marathon-Bestzeiten weicht genüsslicheren Lauf-Erfahrungen Zwei Jahre lang trabt Knut Knieping genüsslich im Wohlfühltempo dahin: Alles, was zählt, ist die tägliche Dosis Glückshormone, die beim schnellen Laufen ausgeschüttet werden. Doch der volle Terminplan stellt zusätzliche Herausforderungen. So dürfen wir als Leser miterleben, wie ein flotter Lauf in der Mittagspause zu einem Wettrennen mit einem ungleichen Gegner gerät … und in einem fesselnden Fiasko endet. Eine winzige Kellerzelle wird zum Austragungsort eines 10-Kilometer-Laufs, ein Läufchen durch die nächtliche Savanne Namibias artet zu einer Flucht vor dem Leoparden aus, und ein harmloser Morgenlauf im windumtosten Reykjavik führt ihn direkt hinter Gitter. Für den Vollzeit arbeitenden Familienvater ist die Welt in Ordnung – bis er eines Tages überholt wird. Von einem „jungen Reh“: einer attraktiven jungen Frau, deren Tempo er nicht halten kann, obwohl er Vollgas gibt. Sein Motor ist einfach schon zu lange nicht mehr auf Hochtouren gelaufen. Doch das soll sich wieder ändern! "Knut Knieping versucht, das Tempo rauszunehmen. Aber nur bei seinen Läufen. Sprachlich nimmt er wieder Fahrt auf und fesselt den Leser mit viel Wortwitz und skurrilen Anekdoten aus seinem Läuferleben." (Bernd Schwickerath, Westdeutsche Zeitung) "Extrem amüsant dank der brillant komisch beschriebenen Situationen, die Knut bei seinen Läufen erlebt." (androgon.com) "Mit Sprachgeschick und Wortwitz verwandelt Knieping die grenzwertigen Aktionen eines manischen Läufers in lesenswerte, humorvolle Anekdoten." ("Das Pulsmesser. Scharf!", daspulsmesser.blogspot.de) Scrollen Sie nach oben, klicken Sie auf "Kaufen", und starten Sie in Kürze den Lesespaß! Über den Autor Knut Knieping heißt eigentlich Christoph Adamski, ist Jahrgang 1967 und läuft gern und viel, meist in und um Düsseldorf. Dort lebt er mit seiner Frau und seiner Tochter, die sein pathologisch anmutendes Verhältnis zum Laufsport tapfer ertragen. Unter dem seinen latenten Patellaschmerz beschreibenden Pseudonym Knut Knieping beschreibt der Jurist und mehrfache Marathon-Sub-3-Stunden-Finisher in „Temporausch – Laufen zwischen Rhein und Uhr“ auf amüsante Art und Weise, wie er über andere Sportarten zum Laufen fand und mittlerweile nicht mehr davon lassen kann. In „Tempo raus – Langsam reicht mir“ erfährt der Leser, dass seine Laufleidenschaft auch mit reduziertem Tempo noch immer seltsame, aber humorvolle Blüten treibt.

5,99 € 10,95 € *

- 46 %
schlau food für alle
Essen macht satt – und kann noch viel mehr. Schlau food ist die Küche mit Köpfchen: die optimale Ernährung für jeden, der mit Gewinn essen will. Gina & Axel Schlote sind Experten aus der Praxis. Sie haben jahrelang recherchiert, ausprobiert, beobachtet – und festgestellt: Wer sich schlau ernährt, muss nicht verzichten. Im Gegenteil. Mit schlau food bekommen Sie sieben Ziele auf dem Teller serviert: 1. Längeres Leben 2. Geschmack & Vielfalt 3. Optimales Gewicht 4. Fitness 5. Tiere & Umwelt schonen 6. Geld sparen 7. Zeit gewinnen Schlau food ist für jeden machbar, mit Mini-Küche oder Luxus-Kochinsel. Die Autoren schreiben als Konsumenten für Konsumenten – kurzweilig und mit vielen Tipps für die Praxis am Herd und beim Einkauf. Ein Buch für alle, die lange, fit und gesund leben, vielleicht abnehmen, aber vor allem ihr Essen genießen wollen; und für alle, die aufs Geld achten, Zeit gewinnen und sich trotzdem nachhaltig ernähren möchten.

6,99 € 12,95 € *

- 44 %
Mission Marathon: Wie ich kein Superläufer wurde
Sport ist eine feine Sache – solange man nicht selbst aktiv werden und womöglich sogar Schweiß vergießen muss. Das dachte lange Zeit auch der Autor, dessen höchst unfreiwilllige Erfahrungen als Stoppelhopser auf dem Fußballplatz den Auftakt dieser herzerfrischend schonungslosen „Läufermemoiren" bilden. Die Begebenheiten sind selbstironisch mit einem frechen Humor erzählt und gekrönt von den Zeichnungen des Essener Karikaturisten Thomas Plaßmann. Außergewöhnlich sind die leicht bissigen Fußnoten zweier fiktiver Verlagsmitarbeiter, die durch einen „bedauerlichen Fehler" nicht rechtzeitig gelöscht wurden.

4,99 € 8,95 € *

- 50 %
14 Minuten - Leben, Tod und Wiederauferstehung einer Lauflegende
2007 hörte Alberto Salazars Herz für 14 Minuten auf zu schlagen. In faszinierenden Details erzählt Salazar seine Geschichte vom schüchternen exilkubanischen Jungen aus einem Vorort von Boston zum größten Marathonläufer seiner Ära. Zum ersten Mal lüftet er das Geheimnis um seine stürmische Beziehung zu seinem Vater, einem früheren Kampfgefährten Fidel Castros; seine Anfänge als Läufer zu Highschool-Zeiten im legendären Greater Boston Track Club gemeinsam mit Bill Rodgers; seine ungesunde Obsession, durch Schmerzen hindurchzutrainieren; seine dramatischen Siege in New York, Boston und Südafrika; und wie seine 14 Minuten in Todesnähe ihn lehrten, wieder zu leben.

8,99 € 17,95 € *

- 45 %
Temporausch - Laufen zwischen Rhein und Uhr
"Bei „Temporausch – Laufen zwischen Rhein und Uhr“ bin ich in einen regelrechten Leserausch verfallen. Immer wieder musste ich laut auflachen oder einfach nur leise schmunzeln, wenn der Autor seinen Lauf-Alltag, seine Erlebnisse beschreibt." (Saskia Helfenfinger-Jeck auf laufticker.de) "Der laufende Leser wird sich in vielen der geschilderten Empfindungen und teilweise unvernünftigen Handlungsweisen wiedererkennen und bei der Lektüre schmunzelnd den Kopf schütteln. Wenn er nicht sogar herzhaft lacht." ("Das Pulsmesser. Scharf!" daspulsmesser.blogspot.de) Knut Knieping treibt überdurchschnittlich ambitioniert, aber unterdurchschnittlich talentiert, Breitensport. Das ist für einen Düsseldorfer nicht ungewöhnlich. Irgendwann verliert er dabei aber den Ball aus den Augen und gibt sich ganz dem Rausch des schnellen Laufens hin. Gefangen zwischen seinen langen Beinen und zickenden Knien, kämpft er unter anderem gegen Rehpinscher, Raptoren, Schwäne, innere Schweinehunde, wandernde Geparden, übereifrige Bullen. und immer gegen die Uhr. Dies ist seine Geschichte. Das darf in diesem Laufbuch erwartet werden In 11 Kapiteln erzählt Knut Knieping, wie er nach sehr zögerlichen Kontakten zum Sport in der Jugend über eine läuferische Pflichtepisode bei der Bundeswehr und ballsportliche Experimente in der Folgezeit zum Laufsport fand und dort seither seine Leistungsambitionen auslebt. Dabei ist er nicht nur mit viel Tempo unterwegs, sondern auch mit Wortwitz und einer gehörigen Portion Selbstironie, die ihm bei der beständigen Jagd nach einer neuen Marathonbestzeit unter drei Stunden keinesfalls im Weg stehen. Das Buch ist nicht nur endorphinabhängigen Läufern oder ihren bedauernswerten Partnern, sondern auch notorischen Sporthassern als Lektüre zu empfehlen, da es der Laufsucht mit viel Wortwitz den Spiegel vorhält. Von einem, der auszog, den Marathon immer schneller zu laufen Kaum hat Knut Knieping sich für das Laufen entschieden, gibt es nur noch eine Gangart: schnell muss es sein! Bei ihm scheinen die Endorphine erst ab einer gewissen Mindestgeschwindigkeit produziert zu werden, die andere Anfänger oder Einsteiger schon ins Sauerstoffzelt bringen würden. Kein Lauftraining ist zu anstrengend, kein Schmerz zu groß: Für eine neue Bestzeit gibt Knieping alles. Was der Rheinländer bereits weiß, sei allen anderen Lesern nun verraten: "Knieping" ist der rheinische Ausdruck für Knieschmerzen, die den übereifrigen Läufer zwar laufend plagen, nicht jedoch am Laufen hindern. "Temporausch" ist weder ein Ratgeber, noch ein Handbuch für schnelle Laufzeiten, es enthält keine Trainingspläne oder andere konkreten Trainingstipps, sondern schildert elf ungewöhnlich witzige Anekdoten aus dem Leben eines Marathonläufers. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Scrollen Sie nach oben, klicken Sie auf "Kaufen", und starten Sie noch heute mit dem Lesen! Über den Autor Knut Knieping heißt eigentlich Christoph Adamski, ist Jahrgang 1967 und läuft gern und viel, meist in und um Düsseldorf. Dort lebt er mit seiner Frau und seiner Tochter, die sein pathologisch anmutendes Verhältnis zum Laufsport tapfer ertragen. Unter dem seinen latenten Patellaschmerz beschreibenden Pseudonym Knut Knieping beschreibt der Jurist und mehrfache Marathon-Sub-3-Stunden-Finisher in „Temporausch – Laufen zwischen Rhein und Uhr“ auf amüsante Art und Weise, wie er über andere Sportarten zum Laufen fand und mittlerweile nicht mehr davon lassen kann. Im Nachfolger „Tempo raus – Langsam reicht mir“ erfährt der Leser, dass seine Laufleidenschaft auch mit reduziertem Tempo noch immer seltsame, aber humorvolle Blüten treibt.

5,99 € 10,95 € *

- 47 %
Schwimmpraxis für Triathleten
Wer seine Leistungen steigern will, braucht einen Plan, denn ohne ein zielgerichtetes Training bleiben alle Anstrengungen mittelmäßig. Dieses wasserfeste Ringbuch enthält eine Vielzahl bewährter Schwimmeinheiten, die sich je nach Trainings- und Wettkampfzielen individuell kombinieren lassen. Endloses Bahnenziehen ade! Sorgen Sie mit abwechslungsreicher Trainingsgestaltung für mehr Spaß beim Schwimmen - und mehr Erfolg im Wettkampf. So lassen Sie Ihre Konkurrenz hinter sich - nicht nur beim Pooltraining. Ein unverzichtbarer Begleiter auf Ihrem Weg zu neuen Bestzeiten! - Ausführliche Beschreibung der Schwimmtests - 76 Schwimmkarten mit je zwei Trainingslevels A und B - handlich, übersichtlich, praktisch, wasserfest

8,99 € 16,95 € *

- 44 %
So kommen Sie in Schwung - Triathlon für Couchpotatoes
Es ist nie zu spät! Triathlon ist nicht nur etwas für junge, schnelle oder schlanke Menschen. Jeder kann die Bewegung genießen und Ziele erreichen, die er nie für möglich gehalten hätte! Triathlon ist für Couchpotatos geradezu ideal: Schwimmen, Radfahren und Laufen bieten viel Abwechslung, sind gelenkschonend und ermöglichen somit einen sanften Start in ein sportlich-dynamisches Leben. Dabei geht es keinesfalls um Höchstleistungen. Jayne Williams hat durch den Sport zwar viel Gewicht verloren, bezeichnet sich aber immer noch als Triathlonschnecke. Für sie steht der Spaß an der Bewegung im Vordergrund – und die Tatsache, dass sie als Triathletin weit weniger an Krankheiten und Verletzungen leidet als vorher. Die Autorin nimmt kein Blatt vor den Mund, erzählt in lässig-saloppem Tonfall ihre Geschichte und lädt jeden ein, sein Leben ebenfalls in Schwung zu bringen.

4,99 € 8,95 € *