Gratislieferung ab 29 €
gebraucht

Massaker in RobCity

Künstliche Intelligenz – reale Hochspannung »Woher weißt du, dass das hier die Realität ist?« – »Was soll es sonst sein, wenn nicht die Realität?« –… Mehr

Autor: Rink, Jürgen

Verlag: Polarise

Zustand: Mit Ecken und Kanten - ungelesenes Mängelexemplar

7,99 €*

16,00 € (50.06% gespart)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Das könnte Dich auch interessieren:

Beschreibung

Künstliche Intelligenz – reale Hochspannung »Woher weißt du, dass das hier die Realität ist?« – »Was soll es sonst sein, wenn nicht die Realität?« – »Eine Simulation.« ... Sie operieren versteckt, sie arbeiten offen, zeigen Gefühle und haben keine Emotionen, herrschen und sind doch vor dem Untergang nicht gefeit. KIs, Künstliche Intelligenzen. Plasma-Zombies, die angeblich dem »Wohl der Menschheit« dienen. Roboter, die in einer Stadt wohnen, die keine Cafés kennt, dafür jedoch mit einem Massaker aufwartet, bei dem keine Panzerung hilft. Welten von morgen – sie sind in diesen Erzählungen nah. Bedrängend nah. Wer sie gelesen hat, wird wissen, wie stark der Sog des Vakuums sein kann, wie unüberwindbar eine Fahrstuhltür, wie verräterisch eine laute Herzfrequenz. Aber auch das bietet dieser Band: Hochspannung ohne Kurzschluss. Und die Sicherheit, dass es hier – so eine KI – nicht ist wie in »diesen stumpfsinnigen Liebesromanen«, die immer dann aufhören, »bevor es richtig zur Sache geht«.

Produktnummer 97839476194122
EAN 9783947619412
Verlag Polarise
Autor Rink, Jürgen
Sprachen Deutsch
Erscheinungsdatum 01.12.2019
Seiten 304
Maße Breite 114 mm x Höhe 26 mm
Gewicht 0.26 kg