Gratislieferung ab 29 €
gebraucht

Mit der Stasi ins Bett

Eigentlich sollte er im Auswärtigen Amt für die DDR arbeiten. Aber im dritten Agenten-Ausbildungsjahr verschwand die DDR von der Landkarte. Aus dem P… Mehr

Autor: Spector, Stefan

Verlag: Das Neue Berlin

Zustand: Mit Ecken und Kanten - ungelesenes Mängelexemplar

8,99 €*

16,99 € (47.09% gespart)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Das könnte Dich auch interessieren:

50 %
Der Raum, in dem alles geschah

13,99 €* 28,00 €

Beschreibung

Eigentlich sollte er im Auswärtigen Amt für die DDR arbeiten. Aber im dritten Agenten-Ausbildungsjahr verschwand die DDR von der Landkarte. Aus dem Perspektiv-Spion mit FDP-Parteibuch wurde also nichts - wohl aber der erste offen schwule Bewerber für ein Bundestagsmandat. Da machten ihm jedoch seine Parteifreunde einen Strich durch die Rechnung: Sie zogen die Akte des IM „Jérôme“ … Stefan Spector berichtet über eine Romeo-Karriere, die bereits endete, bevor sie richtig begann. Seine Schilderungen aus der Geheimdienstwelt, in Diktion und Haltung an Felix Krull erinnernd, lassen die 1980er Jahre noch einmal lebendig werden: die Hausbesetzerszene in Westberlin, die Beziehungen zur Schwulen-Szene im Osten und die Aktivitäten der Staatssicherheit, unter den Studenten im Westen geheime Mitarbeiter zu gewinnen. Stefan Spector war einer ihnen. Und er hatte eine spezielle Präferenz.

Produktnummer 97833600189152
EAN 9783360018915
Verlag Das Neue Berlin
Autor Spector, Stefan
Produktform Softcover
Sprachen Deutsch
Auflage 1
Erscheinungsdatum 21.10.2019
Seiten 224
Maße Breite 127 mm x Höhe 23 mm
Gewicht 0.317 kg