Kostenlose Lieferung ab 19 € Bestellwert

"Schaut auf den Stern"

gebraucht

"Schaut auf den Stern"

Autor: Renate Jensen
Verlag: Verlag Herder
Zustand: Mit Ecken und Kanten - ungelesenes Mängelexemplar

4,99 €

18,00 € (72.28% gespart)
Produktnummer: 97834513769932

Das könnte Dich auch interessieren:

- 47 %
Gott entdecken - Gott bezeugen
Das Buch gibt Einblicke in die Theologie und Praxis von Firmkatechese und Firmfeier. Es liefert aktuelle Situationsbeschreibungen und theologische Grundlagen. Es bietet Hintergründe und Impulse für die Arbeit mit Jugendlichen sowie mit Katechetinnen und Katecheten. Neue Konzepte werden kritisch beleuchtet, zeitgemäße Elemente und Arbeitsformen vorgestellt - eine gelungene Suche nach einer neuen Firmpastoral.

8,99 € * 16,99 €

- 50 %
Menschen-Leben-Träume
Der attraktiv aufgemachte Firmkurs Menschen - Leben - Träume bietet eine hervorragend einsetzbare Baustein- und Materialsammlung, die sich an den Hauptthemen des Glaubensbekenntnisses und an der Identitätsentwicklung Jugendlicher orientiert. Der Firmkurs gibt inhaltlich und didaktisch erstklassige Unterlagen an die Hand. Mit Spaß und Ernsthaftigkeit vermittelt er jede Menge Glaubenswissen. Vor allem geht es aber darum, dem Glauben ein Gesicht zu geben. Die Jugendlichen werden ermutigt, von ihrem Glauben zu erzählen. Sie werden ernst genommen in ihrem Suchen und Probieren, mit ihren eigenen Erfahrungen und deren Deutung aus der Perspektive des Glaubens oder des Fragens. Das Jugendbuch zur Firmung begleitet die Jugendlichen Schritt um Schritt auf ihrem Weg zur Firmung. Impulstexte und Bilder in sieben Kapiteln wollen die Jugendlichen anregen, über sich selbst nachzudenken, über ihr Verhältnis zu anderen und zu Gott. QR-Codes laden in jedem Kapitel dazu ein, sich anregende Videos im Internet anzuschauen. Mit seinem frischen, jugendgemäßen Layout ist das Buch zugleich ein schönes Geschenk.

3,99 € 8,00 €

- 71 %
Selig seid ihr - Exerzitien zu den Seligpreisungen
Schritt für Schritt auf einem Weg voranzugehen, um sich neu auf Gott auszurichten, so könnte man Exerzitien beschreiben. Die vorliegenden Meditationen laden dazu ein, für die Zeit von sieben Tagen die Seligpreisungen als Spiegel der Erfahrungen Jesu zu lesen, ja sich in sein verborgenes Leben in Nazareth hineinzubegeben, um »mit Jesus in Freundschaft zu leben« und »zu verweilen bei diesem Freund«. Die Exerzitien wurden für den Karmel St. Therese in Kirchzarten verfasst; sie können sowohl einzeln als auch in Gruppen durchgeführt werden und sind stets gleich aufgebaut: An jedem Tag stehen eine Seligpreisung sowie Texte aus der Spiritualität des Karmel im Mittelpunkt. Kurzdarstellungen zur Spiritualität der großen Gestalten des Karmel von Sr. Elisabeth Peeters OCD bilden eine wertvolle Ergänzung im zweiten Teil des Buches.

4,99 € * 16,99 €

- 68 %
Damit der Funke überspringt
Die kurzen meditativen Texte von Ute E. Mordhorst und Herbert Jung bringen die Kernaussagen der Sonntagsevangelien in einer ansprechenden poetischen Sprache neu zum Klingen. Für alle Sonn- und Feiertage der drei Lesejahre wird jeweils ein Text geboten, der seinen Platz vor allem im Gottesdienst, daneben aber auch als Meditation im Pfarrbrief, im Bibelkreis oder bei anderen Gelegenheiten in Gemeindearbeit und Katechese finden kann. "Wenn Sie die Bücher des Neuen Testaments aufschlagen, werden Sie Ähnliches erleben wie beim Gang durchs Museum. Auch da gibt es Stellen bzw. Texte, die seit Kindesbeinen vertraut sind: die Geburt Jesu im Stall – aber war da überhaupt ein Stall, und die Herbergssuche – wurden Maria und Josef wirklich so schroff vor die Tür gesetzt, wie bei vielen Krippenspielen aufgeführt? Und wenn Sie weiterlesen – mit Muße und Neugier – werden Sie auch »Dinge« finden, die Sie zuvor überlesen oder deren Nebensatz Ihnen noch nie aufgefallen ist, dass z. B. die Zahl der Könige nicht genannt wird, die Könige dort Sterndeuter heißen (Mt 2,1), aber heute, da blieb Ihr Auge stehen, und Sie haben nochmals gelesen und neu gedacht. Uns Autoren erging es auch so, und deshalb haben wir Neues geschrieben – nicht alles, aber vieles – zu den Bibeltexten der Liturgischen Jahre. Manches wiederholt sich aber, weil Weihnachten und Ostern und alle anderen Feiern auch wiederkommen." (Herbert Jung)

6,99 € * 22,00 €

- 67 %
Gott hat ein Haus gebaut
Kirchen haben wie jedes Haus Wände, Dach, Fenster, Türen, einen Tisch und Stühle – und doch ist vieles anders und ein wenig geheimnisvoll! Jede Kirche hat ihre eigene Geschichte, ihre besonderen Kunstschätze und lädt die Besucher zu einer Entdeckungsreise ein. Wer genau hinschaut, dem erzählt sie etwas über den Glauben und das Leben der Menschen zu der Zeit, in der sie geschaffen worden ist. Sie zeigt, wie viel Mut und Kunstfertigkeit dazugehörten, um so ein beeindruckendes Bau- und Kunstwerk zu schaffen. Vor allem aber können bestimmte Gegenstände und Bilder wie Brücken sein, um den eigenen Glauben besser zu verstehen. Das Buch führt Schüler, Ministranten und Firmlinge durch ein katholisches Kirchengebäude, macht auf viele Dinge aufmerksam und erklärt, wozu sie dienen. Diese Kirche ist keine konkrete Kirche, sondern ein Fantasiegebäude mit allem, was typisch ist für eine katholische Kirche. Und es werden typische Beispiele aus verschiedenen Kirchen gezeigt. Gleich zu Beginn erfährt man, wie die Kirche entstanden ist. Bei dem Rundgang wird das Gebäude erklärt und fast automatisch immer wieder etwas über die Menschen, die dazugehören, über ihre Ämter und Aufgaben. Mit zahlreichen vierfarbigen Fotos und Illustrationen eignet sich das Buch hervorragend für den Einsatz in Schule und Gemeinde. Das Wort Kirche ist ein Wort mit vielen Bedeutungen. Als Kirche bezeichnet man häufig nicht nur die Gemeinschaft der Menschen, sondern hauptsächlich das Kirchengebäude. In fast jeder Ortschaft gibt es eine Kirche oder eine Kapelle. Das ist der Ort, an dem sich die christliche Gemeinde zum Gottesdienst versammelt. Man könnte auch sagen: Die Kirche kommt in der Kirche zusammen. Das Kirchengebäude ist ein besonderer Raum, weil Menschen hierherkommen, um zu beten und miteinander die Sakramente zu feiern. Jede Kirche ist deshalb von einem Bischof geweiht worden. Das ist das Zeichen, dass die Kirche nicht mehr irgendein Raum ist, sondern ein heiliges Haus. Man nennt Kirchen deshalb manchmal auch „Gotteshaus“. Es ist das Haus, das Gott gehört und in dem seine Gemeinde zusammenkommt. Früher haben sich die Christen übrigens in den Privathäusern zum Gottesdienst versammelt. Erst im 4. Jahrhundert entstanden richtige Kirchengebäude, wie wir sie auch heute noch kennen.

3,99 € 12,00 €

- 50 %
Uns ist ein Kind geboren
Krippenspiele sind eine besondere Art, das Weihnachtsevangelium zu verkünden. Strahlende Augen bei kleinen und großen Mitspielern und Zuschauern zeigen: Die christliche Weihnachtsbotschaft von der Menschwerdung und Menschenfreundlichkeit Gottes wird verstanden und geht zu Herzen. Das durchgehend vierfarbig gestaltete Buch enthält Angebote für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter sowie bis zum Alter von 12 Jahren: Ein Traum von Frieden. Elemente für einen Familiengottesdienst im Advent/Ein Kind ist uns geboren. Ein Lied mit Rollenspiel für Kindergarten, Grundschule und Gemeinde/Der kleine Hirte und der Räuber. Krippenspiel für Kindergarten- und Grundschulgruppen/Der große Weihnachts-Deal – oder: Zwischen Hirtenfeld und Medienrausch. Ein Krippenspiel für Schule und Gemeinde

3,99 € 8,00 €