Kostenlose Lieferung ab 19 € Bestellwert

Türen auf!

gebraucht

Türen auf!

Autor: Lorenz Marti
Verlag: Verlag Herder
Zustand: Mit Ecken und Kanten - ungelesenes Mängelexemplar

4,99 €

18,00 € (72.28% gespart)
Produktnummer: 97834513894122

Das könnte Dich auch interessieren:

- 67 %
Stille Wörtchen
Florian Sobetzko erzählt in seinem Buch über den christlichen Glauben im ganz normalen Leben ganz normaler Menschen. Frech, unterhaltsam und zugleich tiefgründig, einfach perfekt, um sich an den kleinen Dingen des Alltags zu freuen und über die großen Fragen des Lebens zu grübeln. Egal wo. In seinen Sendungen beim 1LIVE-Radio erzählt er diese Geschichten übrigens in 90 Sekunden. Sein Erfolgsrezept ist die Mischung aus Beobachtungen im Alltag, verbunden mit Quergedanken zu Gott, Glaube und Welt. Er zeigt: Glauben geht immer, auf der Suche nach einem Parkplatz oder an der Kasse bei Aldi, ja sogar auf dem stillen Örtchen. Und weil das keiner so gut ausdrücken kann wie Florian Sobetzko, gibt es hier eine Leseprobe: „Nervt mich sehr: Ich stehe in einer viel zu langen Schlange an der Kasse, es geht nicht voran und ich habe erst sieben von achtzehn Metern geschafft. Von hinten ruft jemand den Klassiker: Sie können auch schon mal bei Kasse soundso … Du kennst es: Dann kommt dieser Gong und das Liebe Kunden, wir öffnen Kasse 3 für Sie und auf einmal sind die Leute, die sich eben noch unauffällig am Gemüse herumdrückten, zusammen mit denen, die gerade noch fünf Meter hinter mir waren GANZ VORNE AN DER KASSE. Das hasse ich. Und wir Doofen in der Mitte nicken uns wissend und verschworen zu, von wegen: Ja, ja, diese Vordrängler ... Wenn ich so gestresst wie heute in der Kassenschlangenmitte stehe, dann hab’ ich mit denen keine Gnade, keine Freude und mich interessiert auch kein Die Letzen werden die Ersten sein. Dann könnt ich nur kotzen. Die Wahrheit aber ist: Eigentlich bin ich auch Kassenschlangen-Abkürzer und gehe gerne diskret an den Wartenden vorbei zu den Impulsangeboten, um dann im richtigen Moment »zufällig« gerade da zu sein und das Kassenrennen zu gewinnen. Nach der Devise: Schnell, bevor die Egoisten kommen! So, und jetzt Gott und die Letzten und die Ersten und die Bibel? Die lassen wir jetzt einfach mal in der Hotelschublade, und ich sag mir: Eigentlich ist das alles ziemlich lustig da an der Kasse, wenn man es einfach mit Humor nimmt und nicht so bibelernst. Hand auf ’s Herz: Wenn ich so ungefrühstückt bin, dass mich der Kassensprint nervt, ist das vermutlich keine Frage der Moral, sondern mein Problem. In den kleinen Dingen großzügig, in den großen Dingen kleinlich – so würde ich das gerne hinkriegen.“ Hat Ihnen die Leseprobe gefallen? Dann finden Sie im Buch viele weitere Gedanken von Florian Sobetzko unter den wunderbaren Überschriften Christlich in der Küche, an der Kasse und an stillen Örtchen/Maschinenlesbares Leben/Neuen Vertrag machen/404 Gott not found/Tassen mit Sprüngen mit Tassen/Gott aus der Milchflasche lassen/Freundschaft, Ehe oder Scheidung?/ Meine Zeit im Kühlschrank/Sauberer Abgang

3,99 € 12,00 €

- 67 %
Worte zum Leben
Wie kann man die Botschaft Jesu, wie die frühen Christen sie unmittelbar erfahren haben, tiefer verstehen? Wie sich mit ihr so vertraut machen, dass sie unmittelbar anspricht? Anselm Grün lässt die alten Texte neu sprechen. Er legt zentrale Stellen so aus, dass sie in einen Dialog mit dem Leser treten, ihn in der eigenen Suche berühren und in die Tiefe der Seele führen. Das Leben erscheint in einem neuen Licht. Denn die Worte der Bibel wollen Worte des Lebens sein, Worte, die zum Leben führen. Sie wollen helfen, das eigene Leben gut zu leben, den Alltag aus dem Glauben heraus zu bewältigen. Die Bibel ist aber kein Ratgeberbuch. Ihre erste Aufgabe ist nicht, zu sagen, was man tun soll und wie man leben soll. Vielmehr ist die erste Absicht der Bibel, dem Menschen zu sagen, wer er ist. Wenn er erkennt, wer er ist, was sein wahres Selbst ist, dann wird er auch anders leben. „Aus der Fülle neutestamentlicher Texte habe ich nur einige ausgesucht, die mir wichtig erschienen für die Erhellung und die Bewältigung unseres Lebens. Diese Auswahl könnte man ein biblisch inspiriertes Itinerarium für christliches Leben heute nennen: ein orientierendes Begleitbuch auf unserem Weg. Es sind Stellen, die auf das Zentrum des christlichen Glaubens verweisen.“ (Anselm Grün)

4,99 € 15,00 €

- 67 %
Den Durst der Seele stillen
Wie können wir in der Osterzeit bewusster leben und uns Zeiten der Besinnung gönnen? Das Buch bietet für alle Werktage von Aschermittwoch bis Ostermontag eine kleine Auszeit an. Kurze Impulstexte namhafter spiritueller Autoren wie Papst Franziskus, Anselm Grün, Margot Käßmann, Jörg Zink, Christa Spilling-Nöker, Pierre Stutz, Notker Wolf können zur Einstimmung am Morgen gelesen werden. Bibelstellen und ein Tagesimpuls begleiten durch den Tag und dienen zur Reflexion am Abend. Ein Bibelstellen- und Stichwortverzeichnis ermöglichen umgekehrt die Suche nach Texten für viele Anlässe, auch in der Gemeindearbeit. Die Fastenzeit ist die Zeit des Verzichts, des Maßhaltens, der Zurückhaltung. Von mancher Gewohnheit wird man sich in den Wochen vor Ostern trennen, um sich mit sich selbst und anderen auseinanderzusetzen. Die österliche Bußzeit ist die Zeit der Neubesinnung – auf sich selbst und das eigene Leben. Und ebenso die Neuausrichtung auf Gott und die Umkehr hin zu Gott und hin zum Nächsten. Ein weiterer Aspekt wird in der Fastenzeit oft spürbar: den Durst zu stillen, der im eigenen Leben besteht. Durst nach Leben, nach Liebe, nach Versöhnung, Barmherzigkeit und neuen Perspektiven. All diese Sehnsüchte haben in den vorösterlichen Wochen ihren Raum. Man darf diese Dürste stillen oder es zumindest versuchen. Oft ist gar nicht viel dafür notwendig. Manchmal sind es die kleinen Dinge, die dem Leben einen neuen Geschmack verleihen, die das Leben reich und schön machen. Die Fastenzeit ist Verzicht – aber sie ist auch Erfüllung. Die Texte in diesem Begleiter durch die Fastenzeit wollen Anregung und Hilfe sein, den Durst der eigenen Seele zu stillen. Bekannte Autorinnen und Autoren haben versucht, die menschlichen Sehnsüchte in Worte zu fassen. Ihr eigenes Ringen um Leben, Liebe und Hoffnung kann helfen, der eigenen Sehnsucht nachzugehen. Die Fastenzeit wird eine erfüllte Zeit, wenn man sie nicht oberflächlich abhandelt, sondern den offenen Blick auf die eigenen Träume und Schwächen wagt.

4,99 € 15,00 €

- 65 %
Roadtrip mit Gott
Außergewöhnliche Pastorin, überzeugte Feministin, hippe Barkeeperin und leidenschaftliche Bulli-Fahrerin – Mira Ungewitter räumt auf mit Klischees! Sie lässt sich in keine Schublade packen, reist mit ihrem alten Bulli durch Europa und zu Festivals, baut sich ihre Kanzel auch schon mal aus Getränkekisten und steht als Barkeeperin in ihrer eigenen Pop-up-Bar hinter dem Tresen. Die studierte Theologin hat ihren ganz eigenen Platz im Leben gefunden. Als Pastorin ist ihr Credo: Glaube ist Freiheit und jeden Tag ein Abenteuer! Mit ihrer unkonventionellen Art spricht sie viele Menschen an, die sonst der Kirche fernstehen, ebenso stößt sie auf viel Gegenwind. In ihrem Buch erzählt sie von diesem Glauben, der Abenteuer ist. Ein Abenteuer, das sie immer wieder aufs Neue herausfordert, an ihre Grenzen bringt, aber auch vor Freude sprachlos macht. Mit dem Abitur in der Tasche, mitten im Nirgendwo, irgendwo als Backpackerin in Honduras, tausende Kilometer von Zuhause entfernt, beginnt Mira darüber nachzudenken, was sie mit ihrem Leben eigentlich anstellen will. Ihre Begegnungen mit Menschen aus verschiedenen Kulturen und Religionen führen ihr klar vor Augen, wie klein ihre Welt ist und sie beschließt, über den Tellerrand hinaus zu blicken, ihre Komfortzone zu verlassen. Denn sie fühlt: Sie will mehr als nur ein bisschen Konvention, Durchschnitt und Alltagstrott. Allerdings dauert es zwei weitere Jahre bis ihr endlich klar wird, was ihr wirklich fehlt, wofür sie brennt: Beten, Feiern, Lieben, Bibel und Kirche, neu und aufregend erlebt. Und die junge Frau beschließt: Ich studiere Theologie. Ihren Lebensweg mit vielen Kurven, Umwegen, Höhen und Tiefen beschreibt Mira Ungewitter authentisch und warmherzig. Sie erzählt ihr persönliches Abenteuer und wie alles begann: Wie Zweifel und die Angst zu scheitern ihre Schulzeit auf einem katholischen Mädchengymnasium prägten, wie sie auf Reisen Begegnungen macht, die ihr Leben verändern. Heute setzt sich als Pastorin für eine Kirche ein, in der Platz für alle Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft, Biografie und sexuellen Orientierung, ist. An einen kleinkarierten »Regel-Jesus« glaubt sie nicht. Ihr Christsein lebt sie leidenschaftlich, frei und gelassen. »Der Zufall ist für mich genau so wenig mein Lebensmodell wie der Glaube an einen unausweichlichen Fahrplan. Unser Leben verläuft nicht auf Schienen, sondern auf Wegen und Straßen. Hier setzt für mich die Gelassenheit als Reisebegleiterin ein. […] Gelassenheit im Vertrauen auf Gott befreit mich von den ewigen Hätte-Hätte-Fahrradkette-Fragen: Annehmen, was kommt, loslassen, was geht. Gelassen schauen, wie alle Dinge ihren Weg gehen. Gottergeben. Weitergehen. Aufbrechen, mit der Gelassenheit als Reisebegleiterin und Gottes Landkarte in der Hand, auf der ein paar konservative, und noch viel mehr revolutionäre Wege eingezeichnet sind.«

6,99 € 20,00 €

- 65 %
Twittern mit Gott
Kaum ein Nachrichtendienst ist so erfolgreich und prägt unsere Gesellschaft so sehr wie Twitter. Warum also nicht auch mit Gott Twittern? Sind nicht auch die Gebete, die kurzen und schnellen, kleine Nachrichten, heraus aus einem tiefen Bedürfnis, sich an Gott zu wenden? Oder sind die Zeichen, die wir immer wieder erleben, nicht Signale seiner Gegenwart und Präsenz im Leben. Dieses Buch verknüpft auf originelle Weise spirituelle Impulse mit dem Twitter-Style und auch aus anderen Diensten wie Instagram and Snapchat, eine Bereicherung auf für Menschen, die gar nicht wirklich Twittern.

6,99 € 20,00 €

- 67 %
Sieben Schritte ins Leben
Ostern entgegengehen - ein spiritueller Weg. Das Hören der großen Passionsmusiken ist für viele eine Inspiration. Aber auch Impulse und Bilder der Volksfrömmigkeit und der spirituellen Tradition sind wiederzuentdecken: der Kreuzweg, die Betrachtung der Wundmale Jesu oder seine letzten Worte am Kreuz. Anselm Grün nimmt besonders die Woche vor Ostern in den Blick und stellt für jeden Tag einen Impuls aus der Passionsgeschichte Jesu mit spirituellen Übungen, meditativen Texten und einem Gebet vor.

4,99 € 14,99 €