Gratislieferung ab 29 €
gebraucht

Gleichheit? Welche Gleichheit?

Der spätere Nobelpreisträger, indische Wirtschaftswissenschaftler und Philosoph Amartya Sen hielt in Stanford – im Rahmen der berühmten »Tanner Lectu… Mehr

Autor: Sen, Amartya

Verlag: Reclam, Philipp

Zustand: Mit Ecken und Kanten - ungelesenes Mängelexemplar

0,99 €*

10,00 € (90.1% gespart)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Das könnte Dich auch interessieren:

50 %
Der Weise ist sich selbst genug

5,99 €* 12,00 €

50 %
Die Realität des Risikos

11,99 €* 24,00 €

50 %
Die Vereindeutigung der Welt

5,99 €* 12,00 €

47 %
Was ist Glück?

8,99 €* 16,95 €

Beschreibung

Der spätere Nobelpreisträger, indische Wirtschaftswissenschaftler und Philosoph Amartya Sen hielt in Stanford – im Rahmen der berühmten »Tanner Lectures« – einen Vortrag, der unser Denken über Entwicklungshilfe und Verteilungsgerechtigkeit nachhaltig erschüttern sollte: Mit Bezug auf die Gerechtigkeitstheorie des Philosophen John Rawls führte er seine These aus, dass es nicht um die Verteilung von Gütern oder Geld (z. B. in der Entwicklungshilfe), sondern um die Chancen gehen solle, die jeder einzelne zur Verwirklichung seiner Lebensträume vorfindet. Dieser einflussreiche klassische Aufsatz wird hier erstmals in deutscher Übersetzung mit Kommentar und einem einführenden Nachwort veröffentlicht.

Produktnummer 97831501131722
EAN 9783150113172
Verlag Reclam, Philipp
Autor Sen, Amartya
Produktform Hardcover
Sprachen Deutsch
Erscheinungsdatum 03.07.2020
Seiten 90
Maße Breite 124 mm x Höhe 13 mm
Gewicht 0.16 kg