Kostenlose Lieferung ab 19 € Bestellwert

Rennradfahren für Frauen

gebraucht

Rennradfahren für Frauen

Autor: Angélique Dupré
Verlag: Delius Klasing
Zustand: Mit Ecken und Kanten - ungelesenes Mängelexemplar

14,99 €

29,90 € (49.87% gespart)
Produktnummer: 97836671210042

Das könnte Dich auch interessieren:

- 50 %
Die Tour Matterhorn
Wo hat man den besten Blick auf das Matterhorn? Wenn man es umwandert. Die Tour Matterhorn bietet atemberaubende Viertausender, einsame Alpen, spektakuläre Pässe und wilde Gletscherströme. Sie führt zu rustikalen Berghütten mit grandioser Aussicht, durch romantische Dörfer, sechs urtümliche Täler und drei unterschiedliche Kulturen. Die Bergexpertin Iris Kürschner verrät, wie man aus dem rund 160 Kilometer langen Trekking das Maximum herausholt. Die neun Tagesetappen sind gründlich recherchiert und reich bebildert. Sie enthalten alle Informationen zu Planung, Unterkünften und Varianten. Die Länge der Tour lässt sich variieren. Einzelne Etappen sind auch als Wochenend-Wanderungen möglich. Dazu erzählt die Autorin Wissenswertes über Geologie und Berggeschichte, Fauna und Flora, Geschichte und Kultur der Region. Dieses Buch lässt jedes Wanderherz höherschlagen. Auf zum Wahrzeichen der Schweiz!

14,99 € 30,00 €

- 48 %
Landart in der Stadt
Schlangen aus Laub winden sich über die Gehwege, Beeren bilden geometrische Figuren, im Eis auf den Pfützen zeigen sich filigrane Ritzzeichnungen, Maschendrahtzäune erhalten ein leuchtend farbiges Blätterkleid, ein Gullydeckel wird zum Blütenmeer ... Landart ist auch in der Stadt möglich. Es gilt nur, die im städtischen Umfeld weniger offensichtlichen Naturschätze zu entdecken und ihnen Geltung zu verleihen. Die so geschaffenen kleinen Kunstwerke überraschen, ziehen die Blicke auf sich, lassen innehalten. Sie bringen Freude, Farbe und Poesie in den grauen Alltag. Dieses Buch inspiriert Sie, mit den auch in der Stadt reichlich vorhandenen natürlichen Materialien – Blüten, Blätter, Äste, Beeren, Kieselsteine und vieles mehr – kleine Kunstwerke zu schaffen.

17,99 € * 34,90 €

- 47 %
Fahrradfahren
Eine geniale Maschine wird 200: Am 12. Juni 1817 startete der Freiherr Drais von Sauerbronn die erste Ausfahrt mit der selbstkonstruierten »einspurigen Laufmaschine«, der nach ihm benannten »Draisine«. Das Fahrrad war erfunden, sah allerdings noch etwas anders aus als heute. Bis zum Kettenantrieb mit Pedalen dauerte es nämlich eine Weile, aber dann kam die Sache richtig in Schwung – und der hat seither nicht nachgelassen. Heute erlebt das Fahrrad seinen neuesten Boom im Zeichen von vernetzter und nachhaltiger Mobilität. Johann-Günther König erzählt diese Erfolgsgeschichte unter Berücksichtigung der vielfältigen politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Aspekte. Nützliche Informationen über die Funktionsweise des Rads, das Zubehör und Erste Hilfe bei Pannen und Problemen runden das Buch ab.

9,99 € 19,00 €

- 74 %
Die Kakerlake
Jim Sams hat eine Verwandlung durchgemacht. In seinem früheren Leben wurde er entweder ignoriert oder gehasst, doch jetzt ist er auf einmal der mächtigste Mann Großbritanniens – und seine Mission ist es, den Willen des Volkes in die Tat umzusetzen. Er ist wild entschlossen, sich von nichts und niemandem aufhalten zu lassen: weder von der Opposition noch von den Abweichlern in seiner eigenen Partei. Und noch nicht mal von den Regeln der parlamentarischen Demokratie.

4,99 € 19,00 €

- 58 %
Tagebuch einer Ewigkeit
Petros Markaris ist für seine rasanten Krimis bekannt, Theo Angelopoulos für seine epischen Autorenfilme. Gemeinsam haben sie einige der wichtigsten europäischen Filme geschrieben. Im Austausch zwischen den beiden zeigt sich, wie Humor und Ernst im Schaffensprozess zusammenspielen – und wie Literatur und großes Kino entstehen.

9,99 € 24,00 €

- 58 %
Ich habe große Städte gesehen
»Uns ist vorgehalten worden, wir hätten das Gedicht aus seinen hehren Gefilden auf die Müllkippe gezerrt. Nach diesem Weltbild besteht unser Publikum aus ungewaschenen Rüpeln ohne Bildung, aus Haschern, Huren, Junkies … In Wirklichkeit setzte sich unser Publikum natürlich – wie das unserer Kritiker – aus kontaktscheuen Stenotypistinnen, aus Deutschlehrerinnen mit zwei Siamkatzen, aus ebenso vielen Pfarramtskandidaten wie Zollinspektoren zusammen. Und hier und da ein Schwerverbrecher; das kommt davon, wenn man die Leute lesen lernen lässt.« (Jörg Fauser im ›tip‹ 22 / 1980)

9,99 € 24,00 €

- 58 %
Wolkenbruchs waghalsiges Stelldichein mit der Spionin
Nach dem Bruch mit seiner frommen jüdischen Familie wird Motti Wolkenbruch von Schicksalsgenossen aufgenommen. Wie sich bald zeigt, haben die aber weit mehr als nur Unterstützung im Sinn: Sie trachten nach der Weltherrschaft. Bisher allerdings erfolglos. Erst als Motti das Steuer übernimmt, geht es vorwärts. Doch eine Gruppe von Nazis hat das gleiche Ziel.

9,99 € 24,00 €