Gratislieferung ab 29 €
gebraucht

Die wundersame Geldvermehrung

In seinem neuen Buch setzt Hans-Werner Sinn dort an, wo sein Bestseller »Der Corona-Schock« endete: die Finanzierung des Euroraums aus der Druckerpre… Mehr

Autor: Sinn, Hans-Werner

Verlag: Verlag Herder

Zustand: Mit Ecken und Kanten - ungelesenes Mängelexemplar

9,99 €*

28,00 € (64.32% gespart)

Das könnte Dich auch interessieren:

68 %
Die hohe Kunst der Politik

6,99 €* 22,00 €

40 %
Journalismus auf der Couch

11,99 €* 20,00 €

33 %
Ein Jahr zum Vergessen

7,99 €* 12,00 €

92 %
Mehr Gerechtigkeit!

0,99 €* 12,00 €

71 %
Die Tiefschlaf-Formel

6,99 €* 24,00 €

65 %
Hab keine Angst, erzähl alles!

6,99 €* 20,00 €

83 %
Welche Zukunft wollen wir?

3,99 €* 24,00 €

Beschreibung

In seinem neuen Buch setzt Hans-Werner Sinn dort an, wo sein Bestseller »Der Corona-Schock« endete: die Finanzierung des Euroraums aus der Druckerpresse hat in der Finanz- und Coronakrise ungeheure Ausmaße angenommen. Es wird für Deutschland und seine Nachbarn immer schwieriger, überhaupt noch einen Weg zwischen der Zombifizierung ganzer Wirtschaftszweige und einer Inflation zu finden. Der bekannteste deutschsprachige Ökonom warnt eindringlich vor den Gefahren der massiven Ausweitung der Geldmenge, die aus dem europäischen Traum von gemeinsamen Frieden und Wohlstand einen Albtraum machen könnte.

Produktnummer 97834513912792
EAN 9783451391279
Verlag Verlag Herder
Autor Sinn, Hans-Werner
Produktform Hardcover
Sprachen Deutsch
Auflage 1
Erscheinungsdatum 22.11.2021
Seiten 432
Maße Breite 146 mm x Höhe 32 mm
Gewicht 0.73 kg